Drucken

M1

Mit dem Derby gegen Oftersheim/Schwetzingen geht`s heute um 20:00h los in Liga3!

Es gibt einige Parallelen zwischen den beiden Aufsteigern – beide setzen auf junge Spieler, starken Teamgeist und wurden vom großen Erfolg der letzten Saison eher überrascht. Auch wenn bei der HG die Strukturen professioneller sind (mit unseren Mitteln wäre ein Aufstieg aus der starken BW-Oberliga auch undenkbar), setzen die Gäste weiter voll auf die Jugend und reisen heute mit einem Kader von durchschnittlich nur 21,5 Jahren an.

Für die Hornissen ist bereits der Aufstieg in die 3.Liga mit der größte Erfolg überhaupt! Unabhängig vom sportlichen Verlauf sollten wir jedes Match, jedes Derby, ja jede Minute in dieser Spielklasse genießen! Die Gelb-Schwarzen haben sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten verstärkt, den Kader noch breiter aufgestellt, ohne dabei das bewährte Mundenheimer Konzept zu verändern. Doch leider hat uns das Verletzungspech auf das Übelste gebeutelt: Daniel Arentz, Marco Binnes, Patrick Buschsieper, Nico Klein, Ahmed Radhi, Benjamin Treiber und Yannick Treiber – alle verletzt, stark angeschlagen oder krank. Dazu mit Lars Hannes, Yannick Muth und Thoren Pönisch alle drei (TSG-) A-Jugend-Spieler mit Erwachsenenspielrecht für die VTV über den Sommer verletzt. So stellt sich trotz eines 21er Kaders (!) das Team für heute Abend von alleine und aus dem Trainertrio Horlacher/Tremmel/Wegerle wird Marco Tremmel wohl wieder mehr Verantwortung auf dem Spielfeld übernehmen müssen. Dies alles soll aber keine Ausrede sein; ohnehin gehen die Hornissen in jedes Spiel der 3. Liga als Außenseiter und werden heute um die Punkte kämpfen!  

Freuen wir uns auf ein hoffentlich spannendes und faires Kurpfalzderby zwischen den VTV Mundenheim und der HG Oftersheim/Schwetzingen heute um 20:00h im der Hornissenarena Schulzentrum Mundenheim! HOSSA MUNNREM

02.09.2016