1 
2

3 

4
Die Hände werden neben der Matte platziert. Die Schultern schweben über dem Handgelenk. Der rücken wird nach oben gerundet. Dann bewegt sich das Gesäß in Richtung Fersen und kommt somit in eine Dehnposition. Aus dieser Position heraus wird der Oberkörper in ungefähr 10cm Abstand vom Boden nach vorne geschoben. Damit werden die Schultern trainiert, da der Oberkörper nach vorne bewegt wird und der Druck auf die Schultern steigt. Die Arme drücken den Oberkörper in die Ausgangsposition zurück und die Übung startet erneut.